Direkt zum Inhalt Alt+s
Zur Navigation.
Tastaturkürzel-Übersicht Alt+0

Hinweise zur Bedienung

1. Aufbau und Navigation

Alle Seiten bei ›www.tischlerei-wildner.de‹ haben einen durchgäng einheitlichen Aufbau. Die Inhalte sind logisch strukturiert und bestehen aus verschiedenen, voneinander getrennten Blöcken.

Nicht-grafische Ausgabegeräte und Textbrowser oder mobile Endgeräte werden durch spezielle Navigationshilfen unterstützt. Am Beginn und Ende wesentlicher Seitenelemente ermöglichen sogenannte "Skip-Links" das Überspringen der Navigation oder Teilen davon. Direkte Anwahl zusätzlicher Funktionen, Schriftskalierung und Rücksprünge zu Navigation und Themenauswahl stehen zur Verfügung. Speziell definierte Positionierung macht diese Elemente auch für die meistverbreiteten Screenreader lesbar.

Auf der linken Seite führt die Bereichsnavigation als hierarchisches Menü durch die verschiedenen Themenbereiche.

Am Ende jeder Seite befinden sich Links zum Validierungs-Service beim W3C für XHTML 1.0 und CSS. Hier kann das aktuelle Dokument online validiert werden. Ein Verweis auf die Hinweise zur Barrierefreiheit des aktuellen Bereichs beschließt jede Seite.

1.1 Externe Verweise

Grafische Browser kennzeichnen externe Links mit diesem Symbol: Externer Link:, Textbrowser und assistive Medien zeigen oder lesen einen entsprechenden Hinweistext.

Zum Seitenanfang.

2. Tastenkombinationen (Accesskeys)

Die Oberfläche von ›www.tischlerei-wildner.de‹ lässt sich teilweise auch über die Tastatur steuern. Dabei gelten allerdings einige Einschränkungen.

Zahlreiche Tastaturkürzel sind bei den Ausgabegeräten mit Funktionen vorbelegt. Unter den Browserherstellern herrscht noch keine Einigkeit über die Tastenkombinationen für Accesskeys. Die Tastenbelegungen sind also systemspezifisch.

Zudem existiert in Deutschland derzeit keine allgemeingültige Konvention zu Zeichen- und Funktionszuordnung für Accesskeys. Diese Internetseite adaptiert daher den britischen Accesskey-Standard, der im e-Government Web Handbook spezifiziert wird.

Folgende Kombinationen werden verwendet:

2.1 Accesskeys im Überblick:

Alt + s:  Direkt zum Inhalt
Alt + 1:  Startseite
Alt + 6:  Hinweise zur Bedienung und Orientierung
Alt + 9:  Kontakt
Alt + 0:  Accesskeys-Übersicht

2.2 Bitte beachten Sie:

Der Ziffernblock Ihrer Tastatur funktioniert hierbei nicht. Nutzen Sie die Tasten im Haupttastaturfeld. Verwenden Sie Accesskeys, indem Sie auf Ihrer Tastatur folgende Tasten gleichzeitig betätigen:

  • Windows und Mozilla/Netscape: "Alt" + Accesskey
  • Windows und Opera: "Shift" + "Esc", dann Accesskey
  • Macintosh und Safari: "Ctrl" + Accesskey
  • Macintosh und Mozilla/Netscape: "Ctrl" + Accesskey
  • Macintosh und Opera: "Shift" + "Esc", dann Accesskey
  • Linux Mandrake und Galeon/Mozilla: "Alt" + Accesskey
  • Alle Betriebssysteme und Amaya: "Ctrl" + Accesskey

Achtung!

In der neuen Mozilla-Firefox Version 2.0 funktionieren diese Tastenkombinationen so nicht mehr.
Wenn Sie das aus der älteren Version bekannte Verhalten wiederherstellen möchten, können Sie dies wie folgt tun:

Geben Sie in die Adressleiste ein: about:config
Ändern Sie den Wert: ui.key.chromeAccess in 5
Ändern Sie den Wert: ui.key.contentAccess in 4

Die Tastaturkürzel funktionieren danach wieder mit der "Alt"-Taste. Die Shortcuts für die Menüs sind nun mittels "Shift + Alt" zu erreichen.

Während die genannten Systeme den Sprung sofort ausführen, müssen Sie bei den folgenden nach der Aktivierung des Navigationspunktes zusätzlich die "Enter"-Taste betätigen:

  • Windows und Internet Explorer: "Alt" + Accesskey, dann "Enter"
  • Macintosh und Internet Explorer: "Ctrl" + Accesskey, dann "Enter"

Eine weitere Besonderheit gilt beim Opera-Browser:

  • Opera: "Shift" + "Esc", dann Accesskey

3. Webstandards

Diese Internetseite ist in validem XHTML 1.0 und CSS 2.0 geschrieben. Sie entspricht den aktuellen Webstandards und basiert auf einem Aufbau mit moderner CSS-Technik. Inhalt und Layout werden dabei getrennt. Das garantiert auch für assistive Medien ein hohes Maß an Zugänglichkeit.

Webstandards werden vom World Wide Web Consortium entwickelt, um die Nutzbarkeit von Dokumenten im Internet auch in Zukunft sicherzustellen und sie so vielen Nutzern wie möglich unabhängig von ihren körperlichen und/oder technischen Möglichkeiten zugänglich zu machen.

Zum Seitenanfang.